Lagerbedarf » Fachbodenregal

Das Fachbodenregal

Ein Fachbodenregal ist geeignet, um Güter jeglicher Art und beliebiger Menge zu lagern. Es handelt sich dabei also um einen sehr universell einsetzbaren Regaltypen, der in verschiedenste Ausführungen und Belastungsstufen erhältlich ist. Ihren Einsatzmöglichkeiten sind de facto nahezu keine Grenzen gesetzt - denn für jede Ware, für die eine Lagerung vorgesehen ist, gibt es ein passendes, individuell zusammengestelltes Regalsystem.

Es gibt zahlreiche Hersteller, die Fachboden-Steckregale anbieten. Der Vorteile eines solchen Regalsystems liegt auf der Hand: eine teure und aufwendige Installation entfällt - die Regale sind ohne lästiges Schrauben schnell und leicht aufgestellt. Die zweite Variante der Montageart ist das klassische Schraubsystem, welches vor allem bei Regalen eingesetzt wird, die schwere Lasten tragen sollen.

Eigenschaften vom Fachbodenregal

Die Tragkraft von Fachbodenregalen ist unterschiedlich und hängt letztendlich vom Preis ab, den man bereit ist zu zahlen. Denn ist gilt: Je größer die Tragkraft, desto höhere Anschaffungskosten fallen auch an. Angefangen bei bis zu 80Kg Tragkraft pro Boden bis zu 500 kg oder sogar mehr - das Angebot der verschiedenen Hersteller ist riesig.

Fachbodenregale zählen zu den meist verbeitesten Regalsystemen in allen Bereichen - von der Lagerung von schweren Gütern bis zur Archivierung von Aktenordner in Büros. Der große Vorteil besteht darin, dass sie sich problemlos den individuellen Bedürfnissen anpassen lassen. So kann ein Fachbodenregal beispielsweise mit jeglichen Ablagesystemen und Hängesystemen erweitern erweitert werden. Außerdem stehen sie in den verschiedensten Abmessungen(Höhe und Tiefe) und Materialen zur Verfügung. Für Archivierungs-Zwecke kann ein solches Regal beispielsweise auch mit Schiebetüren ausgestattet werden, um sie dem Design in einem Büro anzupassen.

Auch die Böden der Regale gibt es in verschiedenen Ausführungen, z. B. als Gitterboden oder als Stahlblech. Durch Standardelemente und weitere Bauteile lassen sich auch individuelle Spezial-Regale selbst bauen - z. B. für die Lagerung von sperrigen Gütern. Teure Sonderanfertigungen fallen also durch den Einsatz von Fachbodenregalen weg.

Vorteile vom Fachbodenregal

Nachteile vom Fachbodenregal

  • Die durchgängigen Fachböden haben den Nachteil, dass wegen dem hohen Materialbedarf recht hohe Kosten entstehen.
  • Kaum Automatisierungsmöglichkeiten




Kommentare:

Anregungen und Fragen zum Artikel?







Bitte den Spam-Schutz lösen: